Startseite · Warenkorb · AGB · Widerrufsrecht · Widerrufsformular
Kontakt · Impressum · Datenschutz

405025_VCD5_Heide.jpg
Vogelstimmen in Heide, Moor und Sumpf - Edition 5
Art.-Nr.: Audio-CD-405025, ISBN 978-3-935329-15-6

Audio-CD
9,95 €
alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand

Vogelstimmen in Heide, Moor und Sumpf

von Dr. Andreas Schulze und Karl-Heinz Dingler
Audio-CD inklusive Beiheft
Spieldauer 63 Minuten
Bestell-Nr. Audio-CD-405025, ISBN 978-3-935329-15-6

Die Vogelstimmen in Heide, Moor und Sumpf aus der Serie VOGELSTIMMEN Edition 5

Pro Vogel stehen im Durchschnitt über zwei Minuten Vogelstimmen mit Gesängen und Rufen zur Verfügung, ergänzt durch gesprochene Erläuterungen. Die Begleittexte sind in einem gesonderten Heft abgedruckt und eignen sich zum Mitlesen. Zusammen mit den Farbfotos der einzelnen Vogelarten verbinden sich die Vogelstimmen und Texte zu einer anschaulichen Gesamtheit.

Tagesanbruch in einem Moor: Wir hören balzende Birkhühner und im Hintergrund eine Bekassine. Heide, Moor und Sumpf haben den Menschen schon immer in ihren Bann gezogen – sie galten als unheimlich und gefahrvoll, als Heimat von Kobolden und Gespenstern.

Sümpfe sind ein Lebensraum, der zum Beispiel entsteht, wenn Gewässer mehr und mehr zuwachsen, sei es mit Rohrkolben, Schilf oder anderen Pflanzen. Aus Sümpfen wiederum werden oftmals Moore, denn im Boden und in den tieferen Wasserschichten fehlt es am Sauerstoff. Tote Pflanzenteile können deshalb nicht vollständig abgebaut werden: Es bildet sich Torf – unendlich langsam, mit einer Geschwindigkeit von durchschnittlich einem Millimeter im Jahr.

Wo man ein Moor mit Gräben durchzieht und ausbluten lässt, dort geht es häufig in Heide über: in eine Landschaftsform, die auch auf sandigem Un-tergrund – statt auf Moorboden – manchmal entsteht. Behaupten kann sie sich nur, wenn sie regelmäßig genutzt wird, etwa zur Schafhaltung; andernfalls wächst sie mit Sträuchern und Bäumen zu.

Von den riesigen Heide-, Moor- und Sumpfgebieten, die es einstmals in Mitteleuropa gab, sind heute nur noch winzige Reste übrig geblieben – fast alles wurde zerstört. Die Sümpfe und Moore hat man in der Regel entwässert und abgetorft, die Heideflächen sich selbst überlassen oder mit Bäumen bepflanzt. Die meisten der 25 auf diesem Tonträger vorgestellten Vögel gingen deshalb erheblich zurück; manche stehen bei uns kurz vor dem Aussterben.

Die einzelnen Vogelarten der Audio-CD "Vogelstimmen in Heide, Moor und Sumpf"


1 Prolog mit Musik – Vogelstimmen in Heide, Moor und Sumpf 2:27
2 Zwergtaucher Tachybaptus ruficollis 2:25
3 Teichhuhn Gallinula chloropus 2:15
4 Wasserralle Rallus aquaticus 2:10
5 Kleines Sumpfhuhn Porzana parva 2:14
6 Bartmeise Panurus biarmicus 2:15
7 Rohrdommel Botaurus stellaris 2:14
8 Zwergdommel Ixobrychus minutus 2:13
9 Graugans Anser anser 2:19
10 Stockente Anas platyrhynchos 2:30
11 Knäkente Anas querquedula 2:08
12 Moorente Aythya nyroca 2:09
13 Sumpfohreule Asio flammeus 2:16
14 Rohrweihe Circus aeruginosus 2:20
15 Bekassine Gallinago gallinago 2:42
16 Uferschnepfe Limosa limosa 2:39
17 Birkhuhn Tetrao tetrix 2:45
18 Kranich Grus grus 2:24
19 Weissstorch Ciconia ciconia 2:18
20 Baumfalke Falco subbuteo 2:30
21 Wiesenpieper Anthus pratensis 2:04
22 Schafstelze Motacilla flava 2:22
23 Weidenmeise Parus montanus 2:26
24 Sumpfmeise Parus palustris 2:13
25 Birkenzeisig Carduelis flammea 2:06
26 Karmingimpel Carpodacus erythrinus 1:46
27 Instrumentalmusik "Heideland" 2:45

Diese Serie VOGELSTIMMEN mit gesprochenen Erläuterungen besteht aus 7 Editionen:
Edition 1 - Vogelstimmen in Park und Garten
Edition 2 - Vogelstimmen in Feld und Flur
Edition 3 - Vogelstimmen am Wasser
Edition 4 - Vogelstimmen im Wald
Edition 5 - Vogelstimmen in Heide, Moor und Sumpf
Edition 6 - Vogelstimmen am Meer
Edition 7 - Vogelstimmen im Gebirge

Dieser Webshop wurde mit der kostenfreien Shopsoftware xaranshop® V4.0 erstellt.