Startseite · Warenkorb · AGB · Widerrufsrecht · Widerrufsformular
Kontakt · Impressum · Datenschutz

814781_Feldflur.jpg
Entspannung Natur - In Feld und Flur
Art.-Nr.: Audio-CD-814781, ISBN 978-3-938147-81-8

Audio-CD
9,95 €
alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand

Entspannung Natur - In Feld und Flur

von Karl-Heinz Dingler
Audio-CD durch Wiesen und Felder
Spieldauer 67 Minuten
Bestell-Nr. Audio-CD-814781, ISBN 978-3-938147-81-8

Entspannung mit Vogelstimmen in Feld und Flur

Ein Spaziergang durch Wiesen und Felder, vorbei an Hecken mit einer bunten Vogelschar und entlang an einem leise plätschernden Bach. Über 40 typische Vogelarten der Feldflur begleiten unseren Weg: von der Goldammer, einem Sumpfrohrsänger und der Feldlerche bis zum Schwarzkehlchen und einem Wachtelkönighahn.

Die Feldlerche - ein häufiger Vogel in der Feldflur

Diese Audio-CD „Entspannung Natur – In Feld und Flur” entführt Sie in eine offene Landschaft mit weitem Blick. Es beginnt morgens um 7 Uhr mit einem typischen Vogel der Feldflur, der Goldammer: „Wie, wie, wie hab´ ich Dich liiieb!“ – so umschreibt der Volksmund ihr Lied mit Worten. Ein begabter Vogelstimmen-Imitator, der Sumpfrohrsänger, gesellt sich dazu. Dann steigt ein Feldlerchen-Männchen mit schnellen Flügelschlägen und gespreiztem Schwanz bis zu 100 Meter hoch auf, während es intensiv singt. Ein Fasan meldet sich mit seiner kräftigen, weithin hörbaren Stimme. Die Dorngrasmücke trägt ihren Gesang von einer festen Warte aus vor. Inzwischen ein erfolgreicher Ackerbewohner ist die Schafstelze geworden und mit ihrem schlichten Gesang auch oft auf Weideflächen zu beobachten. Das Rebhuhn verfügt über zahlreiche Rufe und bewegt sich langsam und umsichtig. Unverkennbar ist der Kiebitz durch sein Federbüschel auf dem Kopf. Der Gesang der Wachtel wird Wachtelschlag genannt und man bekommt diesen amselgroßen Hühnervogel kaum zu Gesicht. Eine vielseitige Vogelwelt beherbergt die Feldflur, und auch Mäusebussard und Turmfalke jagen hier gern nach Mäusen.

Genießen Sie diese Art der Freiheit und tanken Sie Energie auf diesem Weg durch die Natur.

Welche Vögel hört man auf Entspannung Natur in der Feldflur?

(mit Zeitangabe mm:ss in der Reihenfolge ihres erstmaligen Auftretens)
00:00 Goldammer
01:25 Türkentaube
03:58 Sumpfrohrsänger (mit Goldammer)
08:13 Sumpfrohrsänger
10:31 Feldlerche
12:24 Steinschmätzer
13:17 Fasan
14:49 Heckenbraunelle
16:34 Turmfalke
17:24 Rauchschwalbe
17:52 Feldsperling
18:43 Mäusebussard
19:08 Neuntöter
20:12 Schwarzkehlchen (mit Hausrotschwanz-Imitation)
22:18 Wachtelkönig
23:50 Stieglitz
25:24 Brachvogel
28:22 Dorngrasmücke
29:52 Wacholderdrossel
30:43 Rebhuhn
32:30 Turteltaube
35:47 Wachtel
36:10 Grauammer
37:43 Girlitz
39:33 Kiebitz
40:44 Braunkehlchen
43:31 Wacholderdrossel
33:32 Mönchsgrasmücke
46:07 Mehlschwalbe
47:17 Saatkrähe
48:25 Zaunkönig
50:01 Bachstelze
51:32 Weidenmeise
52:31 Kuckuck
53:01 Star
54:22 Feldschwirl
55:08 Blaukehlchen (mit Imitation von Waldwasserläufer!)
55:53 Buntspecht
56:24 Misteldrossel
63:41 Pirol
63:51 Wiesenpieper
64:36 Bluthänfling
65:48 Gelbspötter
66:10 Schafstelze

Zusätzlich sind im Hintergrund teilweise mehrfach folgende Vogelarten noch zu hören:
Rabenkrähe, Amsel, Spatzen, Graugans, Dohle, Rothuhn, Heidelerche, Eichelhäher, Lachmöwe, Stockente, Grünfink, Fitis, Ringeltaube, Gartengrasmücke Außerdem sind auch Insekten, ein Laubfrosch und teilweise leises Bachrauschen/-gurgeln zu hören.

Dieser Webshop wurde mit der kostenfreien Shopsoftware xaranshop® V4.0 erstellt.